Fit und gesund durch den Winter

Besonders wenn es wieder kälter wird, überrollen das Land einige Grippewellen. Kein Wunder, denn der Körper muss sich dem Temperaturwechsel erst anpassen und viele Menschen kleiden sich zudem noch zu sommerlich.

 

Ernährungstipps für den Winter

Wer auch im Winter ein starkes Immunsystem haben möchte, sollte auf eine gesunde Ernährung achten – das stärkt den Körper von innen heraus. In vielen Obst- und Gemüsesorten stecken Vitamin C sowie Vitamin A. Eine Extraportion Vitamin C bekommt der Körper mit einer „heißen Zitrone“ – also Zitronensaft aufgegossen mit lauwarmem Wasser. Ebenso Sanddornsaft ist empfehlenswert, dieser enthält sogar ca. zehnmal mehr Vitamin C als Zitrone.
Nicht zu vernachlässigen sind die B-Vitamine sowie Folsäure, denn sie unterstützen die Bildung von Antikörpern und mobilisieren den Körper somit für Abwehrreaktionen gegen Viren und Bakterien. Damit die Immunzellen lebendig und aktiv bleiben, sollten Nahrungsmittel mit Vitamin D verspeist werden. Mineralien und Spurenelemente wie Kalzium, Eisen, Magnesium, Selen und Zink sollten beim Kampf gegen eine Erkältung auch nicht fehlen. Und nicht zu vergessen: viel trinken – denn das sorgt für eine feuchte Schleimhaut, an der sich Viren schlechter festhalten können.

Ab Herbst sollte man bereits sein Immunsystem stärken. © detailblick – Fotolia.com

Bewegung an der frischen Luft

wintertippsKreislauf, Blutgefäße und Schleimhäute sollten auf die kalte Jahreszeit trainiert werden. Denn kommt man aus dem warmen Büro, wird der Körper innerhalb weniger Sekunden mit einem enormen Temperaturabfall konfrontiert. Wenn es langsam kühler wird, hilft es nichts sich zu Hause zu verkriechen. Es ist wesentlich sinnvoller, sich dem Wetter zu stellen und jeden Tag eine Stunde an die frische Luft zu gehen. Dabei sollte man an warme, dem Wetter entsprechende Bekleidung denken. Bei Minusgraden sollte vor allem kein Sport an der frischen Luft betrieben werden, denn die Belastung für die Schleimhäute ist groß. Kleine Spaziergänge, bestenfalls mit einem Tuch vor Nase und Mund, sind relativ bedenkenlos.

Abbildung: Winterspaziergänge durch die weiße Pracht können das Immunsystem stärken. © drakis – Fotolia.com

Comments are closed.