Pflegeprodukte gegen Schuppen

Schuppen auf dem Kopf sind nicht schön anzusehen, vor allem wenn die abgestorbenen Hautreste sich als weiße Krümel auf der Kleidung abzeichnen. Schuppen sind etwas ganz natürliches und werden durch die Neubildung der Hautzellen verursacht. Leidet man an einer starken Schuppenbildung, kleben die Hautzellen durch das Hautfett aneinander und bilden große, schnell sichtbare Gebilde. Warum manche Menschen zu einer vermehrten Schuppenbildung neigen, konnte noch nicht eindeutig geklärt werden. Erbliche Veranlagung oder Stress können Ursachen sein. Liegt keine Erkrankung oder Pilzinfektion vor, kann eine falsche Pflege der Kopfhaut schuld an den Schuppen sein.

Sanfte Pflege für den Kopf

Die Kopfhaut sollte nicht zu stark belastet werden, sonst bilden sich zu viele Schuppen. Wer seinen Kopf mit heißem Wasser wäscht, trocknet die Haut aus und Schuppen vermehren sich. Denn durch zu heißes Wasser sterben die Hautschuppen zu schnell ab, weil ihnen die Nahrung fehlt. Lauwarmes Wasser reicht völlig aus, um die Haare zu waschen. Zudem sollte man seine Haare nicht zu oft und vor allem nicht mit aggressiven Shampoos waschen. Schuppen können nicht nur durch trockene Kopfhaut verursacht werden, sondern auch wenn die Talgproduktion zu stark ist. Bei dem Einsatz von Shampoo gegen fettiges Haar sollte man jedoch aufpassen, denn damit wird die Kopfhaut stark ausgetrocknet und die Talgdrüsen werden zu einer verstärkten Fettproduktion gezwungen. Haarwasser ist auch ein Produkt, was die Kopfhaut austrocknet und damit vermehrt Schuppen erzeugt. Selbst zu häufiges Bürsten oder Drahtbürsten können vermehrte Schuppenbildung hervorrufen.

Shampoos gegen Schuppen

Gegen Schuppen helfen sanfte Shampoos, wie zum Beispiel Anti-Schuppen-Shampoos. Diese reinigen Haar und Kopfhaut besonders sanft und trotzdem gründlich. Besonders Produkte mit Pflanzenextrakten pflegen die Kopfhaut, wirken zusätzlich gegen Bakterien und können den Juckreiz, der häufig bei Schuppen auftritt, bekämpfen. Leider gibt es kein Shampoo, was die Schuppen für immer vertreiben könnte, nur eine Linderung der Symptome ist durch solch ein Pflegeprodukt möglich.

Antworten