Mit Step Aerobic zum knackigen Körper

Step Aerobic ist eine äußerst Spaß bringende Sportart für Anfänger und Fortgeschrittene. Es wird rasch Fett verbrannt und Po sowie Beine sehen straff und knackig aus. Außerdem ist Step Aerobic ein Sport, der auch Bewegungsfaule und Fitnessgeräte-Muffel motivieren kann – schließlich wird man hier von einem Trainer angeleitet und die Übungen werden durch heiße Rhythmen unterstützt.

Step Aerobic in der Natur

Mal was Außergewöhnliches probieren: Aerobic auf der Stepbank im Freien. © technotr – Istockphoto.com

Was wird beim Step Aerobis trainiert?

Step Aerobic kombiniert Muskelaufbau und Ausdauer. Hier werden nicht nur die äußeren, sichtbaren Muskelpartien gestählt – sondern ebenso die tiefer liegenden Gruppen. Das ist ähnlich wie beim Tanzen und zaubert deswegen einen schlanken, knackigen Körper. Aerobic ist damit auch gut für die Gesundheit, denn das Herz-Kreislauf-System wird zusätzlich effizient trainiert. Zudem wird die Koordination geschult, wenn es darum geht Schrittabfolgen und Choreographien zu erlernen. Wer schnell und mit Freude Kalorien verlieren möchte, ist bei dieser Sportart also an der richtigen Adresse – denn der Belastungspuls bleibt dabei während des Kurses auf einem konstant hohen Level und der Spaß auch.

Aerobic für zu Hause

Wer sich auch zu Hause motivieren kann, muss keinen Step Aerobic Kurs im Fitness- oder Tanzstudio besuchen. Denn es gibt zahlreiche DVDs mit entsprechenden Übungen. Dazu muss man sich natürlich noch einen Aerobic Step (oder auch Stepbank genannt) zulegen. Dieses Sportgerät gibt es meist schon zwischen 10 und 20 Euro zu kaufen. Bei den Kursen wird dieser Step natürlich zur Verfügung gestellt.

Schwierigkeitsstufen

Step Aerobic wird meist in unterschiedliche Level bzw. Schwierigkeitsstufen unterteilt. Egal ob als Kurs oder DVD – hier kann man sich selbst einordnen oder einordnen lassen. Das Praktische an der Sportart ist, dass es bestimmte Grundschritte gibt, die (auch wenn man das Tanz- bzw. Fitnessstudio wechselt) oft gleich bleiben. Dadurch fällt das Einordnen in die verschiedenen Stufen nicht schwer.

Comments are closed.